Historisches Minus für Nordamerikas Kinokassen 2020

Die Einnahmen an den Kinokassen Nordamerikas sind im Coronajahr 2020 dank geschlossener Kinos um 80 Prozent eingebrochen und erreichten mit 2,2 Mrd. US-Dollar (1,81 Mrd. Euro) ein 40-Jahres-Tief. Dies gab die Analysefirma Comscore bekannt. 2019 hatte Hollywood & Co noch Einnahmen von 11,4 Mrd. US-Dollar lukrieren können. Damit stieg der nordamerikanische Kinomarkt 2020 überdurchschnittlich schlecht aus, vermeldete „Variety“ doch zuletzt weltweit einen Rückgang von 71 Prozent.


Kommentieren


Schlagworte