Biathletin Hauser auch im Oberhof-Sprint Weltcup-Dritte

Lisa Hauser hat am Donnerstag zum dritten Mal en suite den Sprung aufs Podest im Biathlon-Weltcup geschafft. Die 27-jährige Tirolerin blieb im Oberhof-Sprint über 7,5 Kilometer fehlerfrei und wurde nur von der Norwegerin Tiril Eckhoff, die einmal in die Strafrunde, um 12,6 Sekunden sowie der Südtirolerin Dorothea Wierer um 3,3 Sekunden geschlagen. Die Salzburgerin Julia Schwaiger blieb ebenfalls ohne Fehler am Schießstand und wurde 41 Sekunden hinter Eckhoff Neunte.

Damit sorgten die beiden ÖSV-Skijägerinnen für ein historisches Ergebnis aus österreichischer Sicht. Hauser war auch schon in den beiden ersten Einzelbewerben der Vorwoche in Oberhof in Sprint und Verfolgung jeweils Dritte geworden. Damit hält sie nun bei insgesamt drei Podestplätzen im Weltcup.

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Kommentieren


Schlagworte