Gemeinderatswahl 2022 wirft in Ehrwald erste Schatten voraus

  • Artikel
  • Diskussion

Ehrwald – Obwohl persönliche Kontakte derzeit auf ein Minimum beschränkt sind, will sich die Liste „Zukunft Ehrwald“ auch von Corona nicht einbremsen lassen und bringt sich für die Gemeinderatswahl 2022 schon einmal recht früh in Stellung. Listenführer Peter Steger, der nicht nur möglichst viele Mandate erzielen, sondern dem amtierenden Ortschef Martin Hohenegg auch den Bürgermeistersessel streitig machen möchte, erklärt: „Da keiner weiß, wie lange Corona unseren Alltag noch bestimmt, wollen wir mit einer Homepage kundtun, was uns für Ehrwald wichtig ist und was unsere Visionen sind. Es wird jedoch kein Forum werden, in welchem jeder nach Belieben posten kann. Leider gibt es zu viele, die Meinungsfreiheit dazu nutzen, um andere zu diffamieren. Das ist nicht unser Weg.“

Seriöse Kritik und Anregungen würden aber angenommen, so Steger. (fasi)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte