Plus

Vignettenbefreiung: Türkis-Grün pfeift auf Studie

Entgegen dem Evaluierungs-Fazit im Gutachten zu den Vignettenbefreiungs-Regionen wollen Regierungsfraktionen an Gesetzeslage festhalten. Gewessler hält sich bedeckt.

Der Kampf um die Ausnahme von der Vignettenpflicht im Raum Kufstein war hart und lang.
© Böhm Thomas

Von Manfred Mitterwachauer

Innsbruck, Wien – Der Zweck der Vignettenbefreiungen sei unterm Strich nicht erreicht und deshalb eine dauerhafte Vignettenbefreiung nicht zu begründen. Das ist die Conclusio eines Evaluierungsberichtes im Auftrag der Asfinag zu den vom Nationalrat mit Dezember in Kraft gesetzten Vignettenausnahmen auf definierten Autobahnabschnitten in Österreich. Ein Beschluss, der seinen Ausgangspunkt in der langjährigen Forderung nach Vignettenfreiheit auf dem Abschnitt der Inntalautobahn von der Grenze bis Kufstein Süd hatte.


Kommentieren


Schlagworte