Chiefs und Tampa Bay Buccaneers erreichten Super Bowl

  • Artikel
  • Diskussion

Tom Brady und die Tampa Bay Buccaneers empfangen den Titelverteidiger Kansas City Chiefs zum Super Bowl. Die Buccaneers gewannen am Sonntag 31:26 gegen die Green Bay Packers und haben in der Partie um die Vince Lombardy Trophy am 7. Februar (Ortszeit) in Tampa als erstes Football-Team der NFL-Geschichte einen Heimvorteil. Die Chiefs bezwangen die Buffalo Bills im Finale der American Football Conference mit 38:24.

Damit bekommen die Chiefs die Chance auf den zweiten Titel in Serie nach zuvor 50 Jahren ohne Meisterschaft. In Mahomes und Brady treffen die siegreichen Quarterbacks der beiden vergangenen Super Bowls aufeinander. Brady hat sechs Siege und damit mehr als jeder andere in der Geschichte der NFL. Der Super-Bowl-Traum des deutsch-amerikanischen Packers-Receivers Equanimeous St. Brown ist dagegen geplatzt.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte