Winter in Osttirol: Schneehöhen wie vor 70 Jahren

In Sillian wurde am vergangenen Sonntag eine Schneehöhe von 166 Zentimetern gemessen.
© Peter Leiter

Lienz – In einigen Orten Osttirols stellte der Hydrographische Dienst Tirol zuletzt Schneehöhen fest, wie sie seit etlichen Jahrzehnten nicht mehr gemessen worden sind. So betrug die Gesamtschneehöhe am vergangenen Sonntagmorgen in Sillian 166 Zentimeter. Das ist der höchste Wert seit dem Winter 1950/51. Auch in Obertilliach wurde am Sonntag eine Schneehöhe wie vor 70 Jahren gemessen, sie betrug dort 212 Zentimeter. Vor sieben Jahren lag sie dort noch einmal um einen Zentimeter höher. Martin Neuner vom Hydrographischen Dienst bestätigt, dass die Werte an einigen Orten durchaus bedeutend sind: „In Lienz ist es viele Jahre her, dass tatsächlich in der Stadt ein Meter Schnee liegen geblieben ist.“

Der Messdienst sammelt die Niederschlagsdaten an rund 150 Stellen, verteilt im ganzen Land. Die Schneehöhe wird an deutlich weniger Orten festgestellt, entweder einmal täglich durch einen Beobachter, der die Daten sammelt und weiterleitet, oder vollautomatisch. (bcp)

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Kommentieren


Schlagworte