Plus

„kulturMontag“-Moderator Peter Schneeberger im Interview

Der Tiroler Peter Schneeberger hat sich als prononcierter Kulturjournalist im ORF-Fernsehen einen Namen gemacht. Mit Start am 1. Februar moderiert er künftig auch den „kulturMontag“ im späteren Hauptabend.

  • Artikel
  • Diskussion
Peter Schneeberger, 48, begann als Printjournalist und wechselte dann ins Fernsehen.
© Thomas Ramstorfer/ORF

Sie wurden von einem Branchenblatt als „Kulturjournalist des Jahres 2020“ ausgezeichnet, ab 1. Februar moderieren Sie neu die Sendung „kulturMontag“ in ORF 2. Man könnte sagen, Sie haben einen Lauf.

Peter Schneeberger: Ich sehe diesen Preis als Auszeichnung für die gesamte Kulturredaktion des ORF. Sie steht hinter unseren Sendungen und produziert die Beiträge, ich bin das Gesicht, das man im Fernsehen sieht. Den „kulturMontag“ moderieren zu dürfen, alternierend mit Clarissa Stadler, ist eine große Freude. Ich bin TV-Kulturchef Martin Traxl dafür sehr dankbar. Der „kulturMontag“ ist gemessen an der Zuseherzahl von zuletzt bis zu 432.000 die erfolgreichste Kultursendung im Fernsehen in Europa.

Sich journalistisch mit Kultur zu beschäftigen, war das Ihr angestrebtes Berufsziel?


Kommentieren


Schlagworte