Exklusiv

Jugendministerin Raab im Interview: „Jugendliche zeigen viel Kreativität“

Die neue Jugendministerin Susanne Raab (ÖVP) spricht im TT-Interview über die Situation junger Menschen in der Corona-Krise - und über die jüngste Abschiebung von Familien.

Sobald es die Corona-Fallzahlen zulassen, sollten die Schulen wieder in einen geregelten Betrieb gehen, sagt Ministerin Raab.
© APA

Die Agenden Integration, Frauen, Familie, Jugend und Kultus befinden sich nun in einem Ministerium. Ist es sinnvoll, so viele Agenden in einem Ressort zu bündeln – vor allem in der gegenwärtigen Pandemie?


Kommentieren


Schlagworte