Plus

Hundeplatz sorgt in Hopfgarten weiter für Gesprächsstoff

Wegen Eigenbedarfs der Gemeinde Hopfgarten wurde die Pacht für den Trainingsplatz der Hundefreunde nicht verlängert. Diese bezweifeln das Argument.

Mit Ende März sollen die Hundefreunde Hopfgarten ihren Platz räumen.
© Angerer Harald

Von Harald Angerer

Hopfgarten i. Br. – Der Streit um einen nicht verlängerten Pachtvertrag in Hopfgarten zieht sich weiter. Wie berichtet, fühlen sich die Hundefreunde Hopfgarten von der Gemeinde Hopfgarten vor die Tür gesetzt. Der Pachtvertrag für ihren Hundetrainingsplatz wurde von der Gemeinde nicht verlängert. Seit 2007 betreibt der Verein diesen Trainingsplatz auf einem Grundstück in der Unterwindau. Für die Obfrau des Vereins Gerit Sappl ist die Vorgangsweise der Gemeinde unverständlich.


Kommentieren


Schlagworte