Rodel-Doppelsitzer Steu/Koller nur WM-Sechste

Die Weltcup-Gesamtsieger Thomas Steu/Lorenz Koller haben bei der Rodel-WM in Königssee die Medaillenränge verpasst. Das im Sprint viertplatzierten ÖRV-Duo fuhr am Samstag im olympischen Doppelsitzer-Bewerb mit zwei Läufen bei wechselnden Bahnbedingungen nur auf Rang sechs. Yannick Müller/Armin Frauscher wurden Elfte. Den Titel sicherten sich zum vierten Mal in Serie die Deutschen Toni Eggert/Sascha Benecken vor ihren Landsmännern Tobias Wendl/Tobias Arlt.

Bronze ging an die Letten Andris und Juris Sics. Am Samstag waren in Bayern auch noch die Männer-Einsitzer mit den österreichischen Sprintmedaillengewinnern Nico und David Gleirscher an der Reihe.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte