Durch neue LED-Wall besser informiert am Hauptbahnhof

Die neue Anzeigetafel am Innsbrucker Hauptbahnhof ist 16 Quadratmeter groß.
© OEBB-Sailerbrothers

Innsbruck – Am Innsbrucker Hauptbahnhof ist es ab sofort einfacher, sich über den Zugfahrplan zu informieren. Möglich wird das durch die neue Anzeigetafel, eine so genannte LED-Wall. Sie ist acht mal zwei Meter groß und damit doppelt so breit wie davor. Dank modernster Technik werden die Abfahrtszeiten der Züge in Farbe und gut lesbar, auch aus großer Entfernung, angezeigt.

„Für unsere Fahrgäste sind umfassende, aktuelle Zuginformationen in Echtzeit am Bahnhof besonders wichtig“, heißt es von Seiten der ÖBB. Neben der LED-Wall vor Ort gibt es weitere Informationsquellen für Zugreisende: die akustische Information mittels Lautsprecherdurchsagen, digital über die ÖBB-Website, das WLAN-Portal „OEBB-station“, die Social-Media-Kanäle, mobil über die App „Scotty“ sowie auch persönlich, zum Beispiel an einem der österreichweit sieben InfoPoints. (TT)

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte