Nationalpark Hohe Tauern vergibt Forschungsstipendien an Jungforscher

Der Nationalpark Hohe Tauern sucht Jungforscherinnen und -forscher.
© Oblasser

Matrei in Osttirol – Der Nationalpark Hohe Tauern sucht Jungforscherinnen und -forscher, die ihre Arbeit gerne in Kooperation mit dem Nationalpark vorantreiben wollen. Angesprochen sind Studierende an Universitäten oder Fachhochschulen. Für zwei von ihnen gibt es ein Forschungsstipendium in Höhe von bis zu 1500 Euro sowie praktische Unterstützung beim Projekt.

„Dabei sollen keine fertigen Arbeiten eingereicht werden, sondern vielmehr spannende Forschungskonzepte und innovative Ideen, die einen thematischen Bezug zum Nationalpark Hohe Tauern herstellen“, heißt es von Seiten der Parkverwaltung. Hilfe wird bei der Datenbereitstellung angeboten, aber auch in puncto Auswahl potenzieller Untersuchungsflächen für die Forschungstätigkeit oder eben bei organisatorischen Belangen und Fragen rund um den Nationalpark.

Bewerbungen sind unter hohetauern.at/de/forschung/forschungsvorhaben.html möglich. Einreichschluss ist der 30. April. (TT)

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Kommentieren


Schlagworte