Plus

TT-Leitartikel zur Corona-Impfung: Das Impfdebakel der EU

In der Corona-Krise haben die EU und auch viele Mitgliedsländer in Sachen Impfstoffbeschaffung offensichtlich versagt. Nun will Brüssel aufs Tempo drücken. Doch die neue Initiative kommt reichlich spät.

Archivfoto.
© GEORG HOCHMUTH
Christian Jentsch

Von Christian Jentsch

Gestern präsentierte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen einen neuen Aktionsplan, um vor allem gegen die ansteckenderen Mutationen des Coronavirus gerüstet zu sein. Sie will beim Impfen nun aufs Tempo drücken.


Kommentieren


Schlagworte