Exklusiv

Tirol, die Krise und die Suche nach einem neuen Weg im Tourismus

Die neue Tourismusstrategie des Landes wird erst vor Sommer fertig, sagt LH Günther Platter (VP). Grüner Koalitionspartner fordert mehr Tempo ein.

Après-Ski, das war einmal. Ob es wieder kommt? Corona hat den Tiroler Tourismus vorerst in die Knie gezwungen – das Aufstehen wird schwer.
© Thomas Boehm / TT

Von Manfred Mitterwachauer

Innsbruck – Es war ein tristes Bild von der aktuellen Lage am Tiroler Wirtschafts- und Arbeitsmarkt, das Landeshauptmann Günther Platter (VP) gestern im Landtag zeichnete. Ein Sommer 2020 mit einem Nächtigungsrückgang von 30 Prozent und eine laufende Wintersaison, die Platter nur als einen „Totalausfall“ betiteln kann. Die Folge: Fast 90.000 Tirolerinnen und Tiroler sind arbeitslos bzw. in Kurzarbeit.


Kommentieren


Schlagworte