Plus

Zollstätte Lueg am Brenner Sperrgebiet, Denkmalamt interveniert

Das Gebiet um die einstige Zollstätte Lueg samt Kirche und Widum bräuchte Schutz vor Steinschlag.
© Kanzlei Holzmann

Gries a. Br. – In Gries am Brenner setzt sich die Konfrontation um ein Stück Tiroler Geschichte weiter fort. Schon seit Jahren versucht dort ein Kulturförderer, das Widum der einstigen Zollstätte Lueg unterhalb der Brennerautobahn zu sanieren. Es gehört zum Ensemble der einstigen Zollstätte am Brenner. In der mit Landesmitteln restaurierten Kirche fanden bis vor Kurzem noch Messen statt.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen