Plus

Distance Learning in der Villa Blanka: Der Lehrer als Fernsehkoch

Praxisunterricht funktioniert auch im Distance-Learning, wie die Tourismusschulen Villa Blanka beweisen. Die Schüler kochen, putzen, bügeln und servieren zuhause. Die Eltern freut’s.

Praxisunterricht trotz Home-Schooling: Villa-Blanka-Direktorin Sabine Wechselberger zeigt im Livestream, wie man richtig putzt. Fachvorstand Wolfgang Mucher filmt sich für den Barkundeunterricht beim Cocktailmixen und Schüler Maximilian legt den Fotobeweis vor, dass er zuhause für den Housekeeping-Unterricht das Hemdenbügeln übt.
© De Moor, Villa Blanka

Von Denise Daum

Innsbruck – Auch wenn es mittlerweile schon zum Alltag gehört – Home-Schooling ist und bleibt mühsam. Für Lehrer, Schüler und auch Eltern. Der Praxisunterricht der Tourismusschulen Vill­a Blanka stellt neben all der theoretischen Wissensvermittlung über die Bildschirme allerdings eine willkommene Abwechslung dar, von der nicht zuletzt die Home-Office-geplagten Eltern profitieren. Denn kochen, putzen und servieren üben die Schüler seit einigen Wochen in der Familienwohnung.


Kommentieren


Schlagworte