Gütesiegel

49 Tiroler Betriebe für gelebte Inklusion ausgezeichnet

49 Tiroler Einrichtungen, Unternehmen und Institutionen bekamen das „Wir sind inklusiv“-Gütesiegel verliehen.

Nicht nur in Krisenzeiten sind Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung rar – und damit umso wichtiger.
© Getty Images

Innsbruck – Online statt im Festsaal, vor dem Bildschirm statt live vor Publikum auf der großen Bühne – Corona hat dieses Jahr dafür gesorgt, dass die Verleihung des „Wir sind inklusiv“-Gütesiegels am Donnerstagnachmittag unter ganz speziellen Rahmenbedingungen stattfinden musste. Der Freude bei den 49 ausgezeichneten Betrieben, Gemeinden und sozialen Einrichtungen tat das jedoch keinen Abbruch. Immerhin dürfen sie nun das Gütesiegel von Sozialministeriumservice und argeSODiT führen. Geprüft und bewertet wurden die Betriebe, die sich um die Auszeichnung beworben hatten, von einer fachkundigen Jury. Es galt zu prüfen, in welchem Ausmaß die Einreicher die Idee der Inklusion im Unternehmen in der Praxis leben.


Kommentieren


Schlagworte