Fünfter Raiders-Sieg in Folge: „Wir sind noch lange nicht fertig“

18 Punkte beim Raiders-Sieg: Rene Grdadolnik (l.).
© Michael Kristen

Innsbruck – Fünfter Sieg in Folge für die Basketballer der Swarco Raiders. Und diesmal war es der Tabellenführer der zweiten Liga, der sich die Zähne an den Raiders ausbiss: Mattersburg wurde mit einem 92:100 (47:44) nach Hause geschickt.

Je näher die Play-offs rücken, desto besser werden Tirols Basketballer. Gegen Mattersburg tat man sich im Vorjahr noch sehr schwer, nun glänzte man beim Heimauftritt im Landessportcenter vor allem ab dem dritten Viertel. Im Mittelpunkt dabei wieder einmal Oliver Vujakovic, der heute zum Nationalteam unterwegs sein wird. 29 Punkte scorte das Aushängeschild. Vujakovic: „Wir haben als Team 100 Punkte gemacht und das zählt mehr als meine 29. Wir sind noch lange nicht fertig.“ (suki)

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte