Ibrahimovic knackt 500-Tore-Marke - Milan zurück an Spitze

Altstar Zlatan Ibrahimovic ist in der italienischen Meisterschaft weiter bestens in Schuss. Der 39-jährige Schwede brachte AC Milan am Sonntag beim 4:0-Heimsieg gegen Schlusslicht Crotone in der 30. Minute mit 1:0 in Führung, es war sein 500. Pflichtspieltor im Clubfußball. Der Schwede legte das 2:0 nach (67.), ehe Ante Rebic ebenfalls einen Doppelpack (69., 71.) erzielte. Milan löste damit den Stadtrivalen Inter Mailand (2:0 am Freitag in Florenz) wieder auf Platz eins ab.

Seinen ersten Treffer hat Ibrahimovic am 30. Oktober 1999 für Malmö erzielt, insgesamt traf er für neun Klubs: neben Malmö und Milan auch für Ajax Amsterdam, Juventus Turin, Inter Mailand, Barcelona, Paris Saint-Germain, Manchester United und Los Angeles Galaxy.

In dieser Saison hält Ibrahimovic nach nur elf Saisonspielen in der Serie A bei 14 Toren, nur Cristiano Ronaldo (Juventus Turin/16) hat mehr erzielt. Wegen einer Muskelverletzung hat er zwischen Ende November und Mitte Jänner neun Spiele verpasst. Der Doppelpack am Sonntag war bereits der sechste in dieser Meisterschaft.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte