Tippler führt ÖSV-Quartett im Super-G an - Auch Venier dabei

Tamara Tippler, Christine Scheyer, Stephanie Venier und Ariane Rädler werden für den Österreichischen Skiverband (ÖSV) den WM-Super-G der Damen am Dienstag (10.30 Uhr/live ORF eins) in Cortina d‘Ampezzo bestreiten. Das gab der Verband Montagfrüh bekannt. Von dem nominierten Quartett hat Tippler in dieser Weltcup-Saison die besten Super-G-Ergebnisse herausgefahren.

Die Steirerin geht als heißestes Speed-Eisen bei Österreichs Damen in die WM-Entscheidungen. In dieser Saison war sie bereits in Crans-Montana hinter der Topfavoritin Lara Gut-Behrami aus der Schweiz Zweite sowie Dritte im zweiten Garmisch-Super-G, dazu Vierte in St. Anton.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte