Plus

Die Pandemie und die Psyche: Kinder in emotionalen Krisen

Die Pandemie hat dramatische Auswirkungen auf die Psyche junger Menschen. Essstörungen und aggressives Verhalten nehmen in Tirol zu, psychosoziale Behandlungsplätze fehlen. Die Schulöffnung gibt Hoffnung.

Jugendliche, insbesondere Mädchen, leiden vermehrt unter Essstörungen.
© iStock

Von Rosa Karbon

Innsbruck – Vergangene Woche klingelte wie so oft das Telefon bei Barbara Haid. Sie nahm den Anruf wie gewohnt entgegen, doch dieses Telefonat war anders. Auf der anderen Seite der Leitung war ein zehnjähriger Junge. Er sagte, er könne einfach nicht mehr. Die Tirolerin Haid ist Mitglied im Präsidium des Österreichischen Bundesverbandes für Psychotherapie und konnte diesen Anruf selbst kaum fassen. „Bei so jungen Menschen melden sich im Normalfall die Eltern bei uns. Dass dieser Bub schon selbstständig anruft, zeigt, wie prekär die aktuelle Situation ist“, sagt sie.


Kommentieren


Schlagworte