Serena Williams zieht sicher in dritte Melbourne-Runde ein

Serena Williams hat sich am Mittwoch sicher für die dritte Runde der mit umgerechnet 45,05 Mio. Euro dotierten Australian Open qualifiziert. Die 39-jährige US-Amerikanerin, die in Melbourne den Grand-Slam-Rekord von Margaret Court (24 Titel) egalisieren möchte, besiegte die Serbin Nina Stojanovic in 69 Minuten mit 6:3,6:0. Sie trifft nun am Freitag auf die Russin Anastasia Potapowa.

Mit der als Nummer 8 gesetzten Kanadierin Bianca Andreescu musste sich hingegen die erste Top-Ten-Spielerin schon verabschieden. Die US-Open-Siegerin 2019 unterlag der Taiwanesin Hsieh Su-wei glatt mit 3:6,2:6. Die 20-jährige Andreescu war in Melbourne nach 15-monatiger Verletzungspause wegen Knieproblemen zurückgekehrt. Sie gehörte auch zu jenen 72 Spielern, die im Vorfeld in harter Quarantäne nicht trainieren konnte.

Die Nummer 8 der Herren brauste hingegen in die Runde der letzten 32: Diego Schwartzman aus Argentinien ließ dem französischen Lucky Loser Alexandre Muller beim 6:2,6:0,6:3 keine Chance. Klar weitergekommen ist auch der als Nummer 20 gesetzte Kanadier Felix Auger-Aliassime, der dem Australier James Duckworth nur sieben Games ließ.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte