Bürger im Kosovo wählen neues Parlament

Im Kosovo wird am Sonntag zum zweiten Mal innerhalb von eineinhalb Jahren ein neues Parlament gewählt. Zum vorzeitigen Urnengang kommt es, weil die letzte Regierung nach einem Urteil des Verfassungsgerichts durch eine nicht rechtmäßige Wahl im Parlament zustande gekommen war. Als Favorit gilt die linke Bewegung Vetevendosje (Selbstbestimmung) von Albin Kurti.

Sie hatte bis zum letzten Regierungswechsel für vier Monate den Ministerpräsidenten gestellt. Die Wahllokale öffnen um 07.00 Uhr und schließen um 19.00 Uhr. Mit Teilergebnissen wird am späten Abend gerechnet.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte