Thiem scheitert im Australian-Open-Achtelfinale

Dominic Thiem ist am Sonntag überraschend im Achtelfinale der Australian Open ausgeschieden. Der als Nummer 3 gesetzte US-Open-Sieger unterlag offensichtlich nicht im Vollbesitz seiner Kräfte dem Bulgaren Grigor Dimitrow nach 2:01 Stunden klar mit 4:6,4:6,0:6. Vorjahres-Finalist Thiem hat damit im sechsten Duell mit dem Ex-ATP-Finals-Sieger zum vierten Mal verloren. Dimitrow trifft im Viertelfinale auf Überraschungsmann Aslan Karazew (RUS).

Für Thiem geht es nun erst wieder im März zurück auf die ATP-Tour. Der 27-jährige Niederösterreicher, dem die 1.200 ATP-Punkte für das Endspiel 2020 dank einer Corona-Sonderregelung noch bis nächstes Jahr stehen bleiben, hat nun die Turniere in Doha (ab 8.3.), Dubai (14.3.) und Miami (24.3.) eingeplant.


Kommentieren


Schlagworte