Exklusiv

Bezirkskrankenhaus Lienz will eine Infektionsstation bauen

Das Gebäude des Institutes für Gesundheitsbildung in Lienz könnte einer Infektionsstation weichen.
© Blassnig

Von Christoph Blassnig

Außervillgraten, Lienz – Das Bezirkskrankenhaus Lienz hat eine Facharztstelle öffentlich ausgeschrieben, die neu geschaffen werden soll. Gesucht wird demnach ein Mediziner für Hygiene und Mikrobiologie, der zusätzlich die Institutsleitung des bestehenden Krankenhauslabors mit elf Mitarbeitern übernehmen soll. Geplanter Arbeitsbeginn ist der 1. Juli dieses Jahres. „Das ist ein ganz normaler Vorgang, wir schreiben jährlich 30 Stellen aus“, sagt dazu Andreas Köll, Obmann des verantwortlichen Gemeindeverbandes.


Kommentieren


Schlagworte