Benjamin Quaderer erhält Rauriser Literaturpreis

  • Artikel
  • Diskussion

Der mit 10.000 Euro dotierte Rauriser Literaturpreis 2021 geht an den aus Liechtenstein stammenden Autor Benjamin Quaderer für sein Romandebüt „Für immer die Alpen“. Den Rauriser Förderungspreis 2021 erhält der Tiroler Martin Mader für den Text „Abstand ist Überall“. Das gab Kulturreferent LHStv. Heinrich Schellhorn (Grüne) am Mittwoch bei einer Online-Pressekonferenz anlässlich der Präsentation der Pläne für die diesjährigen Rauriser Literaturtage bekannt.

Der Rauriser Literaturpreis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird vom Land Salzburg vergeben. Die 50. Auflage des Literaturfestivals soll vom 7. bis 11. April – je nach Coronasituation – vor Publikum, als Hybrid oder gänzlich im Internet über die Bühne gehen.

)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte