Serena Williams verpasste erneut 24. Grand-Slam-Titel

Serena Williams scheiterte erneut bei ihrem Versuch, den lang ersehnten 24. Grand-Slam-Titel zu gewinnen. Im Halbfinale des Australian Open verlor die 39-jährige Amerikanerin am Donnerstag deutlich 3:6, 4:6 gegen die als Nummer 3 gesetzte Japanerin Naomi Osaka. Williams bleibt damit weiterhin einen Major-Sieg hinter der Rekordhalterin Margaret Court.

Osaka trifft im Finale auf eine Außenseiterin. Im zweiten Halbfinale stehen sich die Amerikanerin Jennifer Brady (WTA 24) und die Tschechin Karolina Muchova (WTA 27) gegenüber. Die 23-jährige Japanerin hat ihre bisherigen drei Grand-Slam-Finals - am US Open 2018 und 2020 sowie dem Australian Open 2019 - gewonnen.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte