Hämmerle gewinnt Boarder-Cross-Weltcup auf Reiteralm

Alessandro Hämmerle hat am Donnerstag auf der Reiteralm seinen elften Weltcup-Einzelsieg im Snowboard Cross gefeiert. Der Vorarlberger setzte sich im Finale vor dem spanischen Weltmeister Lucas Eguibar durch und drehte damit das Ergebnis der WM vor einer Woche um. Sein Teamkollege Jakob Dusek stürzte im Halbfinale schwer auf den Kopf, wobei der Helm zerbrach. Der Niederösterreicher ging nach einiger Zeit selbst aus dem Kurs, wurde aber zur Kontrolle in ein Spital geflogen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte