Barcelona in Messis Rekordspiel nur 1:1 gegen Cadiz

Der FC Barcelona hat beim Rekordspiel von Lionel Messi den achten Ligasieg in Serie leichtfertig verspielt und die nächste Enttäuschung kassiert. Der Argentinier erzielte beim Heim-1:1 am Sonntag gegen Cadiz die Führung per Elfmeter (32.). In der Schlussphase kam der Abstiegskandidat allerdings zum schmeichelhaften Ausgleich, Alex Fernandez ließ Goalie Marc-Andre ter Stegen ebenfalls per Strafstoß keine Chance (89.). Zuvor hatte Clement Lenglet ein unnötiges Foul begangen.

Für Messi war es der 506. Einsatz im Trikot der Katalanen in der spanischen Primera Division. Damit übernahm er vor Xavi (505) den alleinigen Clubrekord von Barca. Nach dem Heim-1:4 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Paris Saint-Germain wollte Barcelona zumindest seine Titelchancen in der Liga vergrößern. Der Rückstand des Tabellendritten auf Atletico Madrid beträgt nach der 0:2-Niederlage des Spitzenreiters gegen Levante nun allerdings immer noch acht Punkte.


Kommentieren


Schlagworte