Juventus dank Ronaldo-Doppelpack zurück auf Siegerstraße

Juventus Turin ist nach drei sieglosen Pflichtspielen auf die Erfolgsstraße zurückgekehrt. Der italienische Fußball-Serienmeister setzte sich am Montagabend zum Abschluss der 23. Runde zu Hause gegen Schlusslicht Crotone ohne Mühe 3:0 durch und liegt nun in der Serie-A-Tabelle mit 45 Punkten auf Rang drei. Acht Zähler fehlen der „Alten Dame“ auf Leader Inter Mailand, der ein Spiel mehr ausgetragen hat. Herausragend war Cristiano Ronaldo mit einem Doppelpack (38., 45.+1).

Der 36-jährige Portugiese hält nach 19 Ligapartien bei 18 Toren und übernahm damit die Führung in der Liga-Schützenliste von Inter-Stürmer Romelu Lukaku (17). Ronaldo zeigte zweimal seine enorme Sprungkraft und war jeweils per Kopf erfolgreich. Seine Pflichtspiel-Saisontormarke schraubte er auf 25. Für den Schlusspunkt im Duell mit dem Aufsteiger sorgte Weston McKennie (66.).

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte