16 Tonnen Kokain in Hamburg sind größter Drogenfund Europas

  • Artikel
  • Diskussion

Der Zoll hat im Hamburger Hafen die größte Menge an Kokain gefunden, die jemals in Europa beschlagnahmt wurde. Insgesamt seien in fünf Containern aus Paraguay mehr als 16 Tonnen Kokain entdeckt worden, teilte das Zollfahndungsamt am Mittwoch mit. In der Folge der deutschen Ermittlungen seien in Belgien noch weitere sieben Tonnen Kokain beschlagnahmt worden, der Gesamtwert des Rauschgifts betrage mehrere Milliarden Euro.


Kommentieren


Schlagworte