Sieben Fälle von südafrikanischer Corona-Variante in NÖ

  • Artikel
  • Diskussion

In Niederösterreich ist erstmals die südafrikanische Corona-Mutation B.1.351 nachgewiesen worden. Verzeichnet wurden nach Angaben des Sanitätsstabs vom Mittwoch sieben Fälle. Die Betroffenen stammen allesamt aus Wiener Neudorf (Bezirk Mödling). Sie sind bereits wieder genesen, werden zur Sicherheit aber weiter abgesondert und müssen sich abermals einem PCR-Test unterziehen.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte