Unionsparteien in Deutschland fallen auf 32 Prozent

  • Artikel
  • Diskussion

Die konservativen Unionsparteien in Deutschland sind einer Umfrage zufolge in der Wählergunst auf den niedrigsten Wert seit fast einem Jahr gefallen. CDU und CSU kommen in dieser Woche auf 32 Prozent (minus zwei Prozentpunkte), wie die „Bild am Sonntag“ im Voraus aus einer Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Kantar berichtet. Dies sei der niedrigste Wert seit dem 28. März.

Die Sozialdemokraten (SPD) bleiben demnach unverändert bei 16 Prozent - die derzeit regierende Große Koalition von CDU/CSU und SPD und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hätte damit rechnerisch aktuell keine Mehrheit. Jeweils einen Punkt legten die Grünen (19 Prozent), die rechtspopulistische AfD (zehn Prozent) und die liberale FDP (neun Prozent) zu. Die Linke kommt unverändert auf neun Prozent.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte