Plus

Kammerpräsident der Steuerberater: „Hilfs-Anträge zu Tode geprüft“

Ein „Warn-Schrei“ und heftige Kritik rund um die Corona-Hilfen kommt vom Tiroler Präsidenten der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Klaus Hilber.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Hilfsgelder kommen viel zu oft nicht an, lautet die Kritik.
© TT-Archiv

Innsbruck –„So richtet man viele Betriebe und Arbeitsplätze zugrunde.“ Mit derart drastischer Kritik meldet sich Kammer-Präsident Hilber gegenüber der TT zu Wort.


Kommentieren


Schlagworte