Landtagswahlen in zwei deutschen Bundesländern

  • Artikel
  • Diskussion

In den deutschen Bundesländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz finden am Sonntag mit Spannung erwartete Landtagswahlen statt. Sie sind der Auftakt zum Superwahljahr 2021 mit insgesamt sechs Regionalwahlen und der Bundestagswahl im Herbst. Umfragen sagen in Baden-Württemberg einen deutlichen Sieg der Grünen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann voraus. In Rheinland-Pfalz dürften die Sozialdemokraten (SPD) von Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Nase vorn haben.

Die Christdemokraten (CDU) von Bundeskanzlerin Angela Merkel würden in ihren einstigen Hochburgen jeweils nur auf dem zweiten Platz landen. Es sind die ersten Landtagswahlen in Deutschland seit Beginn der Corona-Pandemie vor einem Jahr. Sie gelten als wichtiger Stimmungstest vor der nationalen Wahl Ende September. Merkel, die seit November 2005 regiert, wird dann nach vier Amtszeiten nicht mehr antreten. Über die Kanzlerkandidatur wollen die deutschen Christdemokraten erst nach Ostern entscheiden. In nationalen Umfragen sind sie nach wie vor die mit Abstand stärkste Kraft.


Kommentieren


Schlagworte