Entgeltliche Einschaltung
Plus

Geld für Reformen: EU-Ministerin Edtstadler im Gespräch mit der TT

EU-Ministerin Karoline Edtstadler arbeitet an der Einreichung des Aufbauplans.

  • Artikel
  • Diskussion
EU-Ministerin Edtstadler erklärt ihre Pläne.
© Thomas Boehm / TT

Ist der Zeitplan für die Einreichung bzw. die „Deadline“ zu halten?

Karoline Edtstadler: Die Einreichfrist der Europäischen Kommission ist mit 30. April datiert und selbstverständlich werden wir, so wie auch im Ministerrat beschlossen, bis dahin den österreichischen Aufbau- und Resilienzplan fristgerecht einreichen.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung