Plus

Sportpsychologe Schroffenegger und die Arbeit mit dem Abenteuer im Kopf

Hinter Medaillen steckt mentale Stärke, dahinter wiederum Sportpsychologen wie Tom Schroffenegger. Warum sich sein Job nicht immer am Erfolg messen lässt und wie er sich selbst betreut hätte – im Interview.

  • Artikel
  • Diskussion
Mittendrin – zwischen Snowboard, Biathlon und (Beach-)Volleyball: Tom Schroffenegger.
© kristen-images.com / Michael Kristen

Innsbruck –14 Jahre war Tom Schroffenegger Leistungssportler, zunächst als Volleyballer in der Halle und dann am Beach. Der 49-Jährige hat inzwischen die Seiten gewechselt: Der Völser betreut neben anderen ÖSV-Snowboarder, -Biathleten und Beachvolleyballer sowie als Trainer auch den VC Mils.


Kommentieren


Schlagworte