Plus

Davis-Cup-Finale in der Olympiahalle? Djokovic und Thiem vor Tirol-Auftritt

Innsbruck ist in der Pole-Position als Austragungsort für das Davis-Cup-Finale (25.11. bis 5.12.). Das Konzept ist fixiert, das Budget von ca. fünf Millionen Euro tragen Bund und Land mit – letzter Konkurrent ist London.

  • Artikel
  • Diskussion
Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem soll in Innsbruck aufschlagen.
© gepa

Von Roman Stelzl

Innsbruck – Der 18-fache Grand-Slam-Sieger Novak Djokovic in der Innsbrucker Olympiahalle, dazu noch US-Open-Champion Dominic Thiem sowie der deutsche Starspieler Alexander Zverev – das klingt wie ein Zuckerl, das sich die Tiroler Tennis-Fans nur in ihren Träumen auf der Zunge zergehen lassen dürfen. Doch inmitten der Corona-Pandemie schmeckt auch die Realität von Tag zu Tag süßer und süßer.


Kommentieren


Schlagworte