Eiskunstlauf

Inmitten großer Namen zum persönlichen Eiskunstlauf-WM-Traum

Maurizio Zandron stellt sein Können unter Beweis.
© gepa

Eiskunstlauf-WM: Nach der abgesagten EM gibt es ab heute in Stockholm doch noch mehr als ein Schaulaufen – mit rotweißroten Hoffnungen.

Verwandte Themen