Plus

Auch Schimana kandidiert als Reuttener Bürgermeister

Im Reuttener Gemeinderat verfügt die VP über sechs der 19 Mandate. Bürgermeisterkandidat Klaus Schimana kann daher nur auf eine überraschende „Hinwendung“ zu ihm bei der geheimen Wahl hoffen.
© Helmut Mittermayr

Von Helmut Mittermayr

Reutte – Der überraschende Wechsel des Reiters mitten im Galopp – also der Rücktritt des Reuttener Bürgermeisters Alois Oberer zugunsten des Nachfolgekandidaten Günter Salchner – hat nun auch die Oppositionsliste ÖVP in Zugzwang gebracht. Ein Zuwarten mit der Entscheidung, welchen Spitzenkandidaten sie bei der Gemeinderatswahl im Februar 2022 bringen wird, schien nicht mehr möglich. Sie musste sich entscheiden – und hat entschieden. Vizebürgermeister Klaus Schimana wird sowohl in wenigen Tagen bei der Neuwahl des Marktchefs durch den Gemeinderat gegen Gemeindevorstand Salchner antreten, wie auch in einem knappen Jahr bei der offiziellen Gemeinderatswahl durch die Bürger.


Kommentieren


Schlagworte