Niederlande unterliegen Türkei zum WM-Qualifikations-Auftakt

  • Artikel
  • Diskussion

Die niederländische Fußball-Nationalmannschaft hat einen klassischen Fehlstart in der WM-Qualifikation hingelegt. Österreichs EM-Gruppengegner kassierte zum Auftakt der europäischen Quali für die Endrunde 2022 in Katar in Istanbul gegen die Türkei eine 2:4-Niederlage. Herausragend im Dress der Gastgeber war der 35-jährige Lille-Stürmer Burak Yilmaz mit einem Triplepack (15., 34./Elfmeter, 81.). Neben dem Kapitän trug sich auch Hakan Calhanoglu (46.) in die Schützenliste ein.

Die über weite Strecken spielbestimmenden „Oranjes“ waren im Gruppe-G-Topduell am Mittwochabend erst in der Schlussviertelstunde effizient und kamen da durch Treffer von Davy Klaassen (75.) und Luuk de Jong (77.) zumindest kurzzeitig an einen Ausgleichstreffer nahe heran.


Kommentieren


Schlagworte