Plus

TT-Analyse: Verfehlte Klimaziele, trügerisches Dieselprivileg

  • Artikel
  • Diskussion (4)
Nindler Peter

Analyse

Von Nindler Peter

So richtig vom Fleck kommt Österreich bei der Klimawende nicht. Bis 2019 wurden die Umweltziele bei den Treibhausgas-Emissionen klar verfehlt, sie liegen um 1,9 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent über dem vorgegebenen Zielwert. Die Corona-Krise führt zwar zu einer Reduktion, die im Vorjahr rund neun Prozent betragen haben dürfte, doch mittelfristig lässt sich noch keine Trendumkehr erkennen. Der Bundesrechnungshof spricht deshalb bereits von einem finanziellen Scheitern: Neben den volkswirtschaftlichen Kosten des Klimawandels von einer Milliarde Euro jährlich könnten in Österreich bis 2030 mehr als neun Milliarden Euro für den Ankauf von Emissionszertifikaten („Strafen“) anfallen.


Kommentieren


Schlagworte