Plus

Thomas Brezina über die Welt als Gottes Garten voller Wunder

Von Noahs Arche bis zur Auferstehung: Thomas Brezina nimmt sich die biblischen Geschichten vor und setzt auf das Prinzip Hoffnung.

  • Artikel
  • Diskussion
Brezina bei der Präsentation im Stephansdom. Seine Bibel ist bei edition a erschienen (368 Seiten, 24,80 Euro).
© Vienna Press / Andreas TISCHLER

Carmen Baumgartner-Pötz

Wien – Thomas Brezina ist das, was man einen Vielschreiber nennt. Ältere Semester sind mit seiner „Knickerbocker-Bande“ groß geworden, man kennt ihn als Erfinder des Superfahrrads Tom Turbo und natürlich als Moderator und Produzent zahlreicher Fernsehsendungen. Sein neuestes Buch übertrifft an Umfang und inhaltlicher Herausforderung aber alles, was er davor geschrieben hat: Brezina hat sich an die Bibel gewagt, an das Buch der Bücher, an Altes und Neues Testament.


Kommentieren


Schlagworte