Plus

Coronavirus ließ die Titelträume platzen: Ein Ende mit Schrecken

Im Halbfinale der Schweizer Volleyballmeisterschaft tauchte das Coronavirus auf, mit konträren Folgen. Auch die Innsbruckerin Monika Chrti­anska hatte es mit Symptomen erwischt.

  • Artikel
  • Diskussion
Das Coronavirus ließ Träume platzen: Monika Chrtianska.
© Chrtianska

Von Sabine Hochschwarzer

Innsbruck – „Die ganze Saison sind wir als eines der wenigen Teams verschont geblieben und dann genau jetzt das“, ärgert sich Monika Chrti­anska. Das Coronavirus ließ die Titelträume der Tiroler Volleyballerin in der Schweizer Damen-Bundesliga jäh platzen.


Kommentieren


Schlagworte