Erstes Bahrain-Training endete mit Verstappen-Bestzeit

  • Artikel
  • Diskussion

Die erste Trainingsbestzeit der neuen Formel-1-Saison hat sich Max Verstappen geholt. Der Niederländer bestätigte am Freitag in Sakhir damit die starken Leistungen mit dem Red Bull bei den Testfahrten an gleicher Stelle vor zwei Wochen. Auf Rang zwei hatte Valtteri Bottas im Mercedes Sekunden 0,298 Sekunden Rückstand, Dritter war Lando Norris im McLaren (+0,503). Titelverteidiger Lewis Hamilton wurde im zweiten „Silberpfeil“ Vierter, Fünfter war Ferrari-Mann Charles Leclerc.

Sergio Perez im zweiten Red Bull belegte den sechsten Platz. Mick Schumacher schlug im Auftakttraining zumindest seinen Teamkollegen. Der 22-jährige Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher kam bei Temperaturen von weit über 30 Grad in der Wüste von Bahrain im unterlegenen Haas-Rennwagen nicht über den vorletzten Platz hinaus. Fast eine halbe Sekunde war der Deutsche aber schneller als sein russischer Stallrivale Nikita Masepin.


Kommentieren


Schlagworte