Plus

Westendorf stellt heute die Weichen für neue Freizeitanlage

Heute Abend stimmt der Westendorfer Gemeinderat über den Optionsvertrag zum Grundstück der Stadt Innsbruck ab. Danach kann die Ausarbeitung eines Projekts für die neue Freizeitanlage starten.

Der Gemeinderat in Westendorf entscheidet über den Optionsvertrag zu einem 1,8 Hektar großen Grundstück der Stadt Innsbruck in der Gemeinde.
© Angerer

Von Harald Angerer

Westendorf – Es ist eine sehr, sehr lange Geschichte, die nun ins letzte Kapitel zu gehen scheint. Schon seit Jahrzehnten wird über die Zukunft des Schwimmbades in Wes­tendorf diskutiert. Vor allem in den vergangenen Jahren ist Bewegung ins Spiel gekommen und heute Abend wird es wohl eine entscheidende Sitzung des Gemeinderates in Westendorf geben. Die Mandatare müssen über den Optionsvertrag zum Areal der Stadt Innsbruck abstimmen.


Kommentieren


Schlagworte