Entgeltliche Einschaltung

Lebensmittelsammlung übertraf Erwartungen

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Reini Happ (2. v. l.) und Freunde durften sich dieser Tage sogar noch über mehr Sachspenden freuen als bei einer Aktion vor Weihnachten.
© Benefizverein Reini Happ

Innsbruck, Wattens – 45 Lebensmittelpakete für Tiroler Familien und Mindestpensionisten, dazu Osternester für jedes Kind, etliche Kartons mit Lebensmitteln und Süßem für die Innsbrucker Katharina-Stube und 14 weitere Osternester für das Hospizhaus in Hall: Reini Happ, Obmann des gleichnamigen Benefizvereins, zeigte sich von der Spendenbereitschaft bei großen Lebensmittelsammlungen in Innsbruck und Wattens überwältigt. (TT, md)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung