Plus

Passionsspiele 2022: Jesus geht über den Thiersee

Die Passionsspiele in Thiersee bringen 2022 viele Neuerungen. Fast anderthalb Jahre hat Schriftsteller Toni Bernhart an seiner Adaption des Textes gearbeitet.

Der Südtiroler Schriftsteller Toni Bernhart hat eine Neufassung für die Passion geschrieben, nachdem der alte Text von Jakob Reimer fast 100 Jahre lang gespielt wurde.
© ofp kommunikation

Thiersee – Passionsspiele haben einen festen Platz in der europäischen Theatergeschichte. Zumeist geht ihnen ein Gelübde voraus: Ein ganzes Dorf gelobt die Leidensgeschichte Christi in regelmäßigen Abständen nachzuspielen, um eine Katastrophe – Kriege oder Krankheiten – abzuwenden. In Thiersee wird die Geschichte vom Leben und Sterben Christi seit über 200 Jahren erzählt.

Im Passionsspieljahr 2022 soll eine Neuinszenierung den Leidensweg Jesu zeitgemäß zeigen. Der Südtiroler Schriftsteller Toni Bernhart hat eine Neufassung geschrieben, nachdem der alte Text von Jakob Reimer fast 100 Jahre lang gespielt wurde.


Kommentieren


Schlagworte