PLUS

Tiroler Kombi-Weltmeister Lamparter: „Ich bin immer noch das Küken“

Auf der Wiese sitzend lässt Johannes Lamparter den Blick in die Ferne schweifen. Olympia 2022 sei noch „weit weg“, aber ein großes Ziel.
© Foto Rudy De Moor

Mit 19 Jahren kürte sich ÖSV-Kombinierer Johannes Lamparter bei der WM in Oberstdorf sensationell zum Doppel-Weltmeister. Bei einem Spaziergang durch seine Heimat Rum lässt der Senkrechtstarter tief blicken.

Verwandte Themen