Plus

„Alte Fehlplanung wird wiederholt": Neuer Vorstoß für Lueg-Tunnel

Geologe Rainer Brandner warnt angesichts tiefgründiger Massenbewegungen vor einem Neubau der Luegbrücke. Die Wipptaler Bürgermeister müssen sich nun positionieren.

  • Artikel
  • Diskussion (7)
Die Luegbrücke ist in die Jahre gekommen, für die Asfinag ist ein Neubau gesetzt. Die Gemeinde Gries drängt indes auf den Bau eines Tunnels.
© Foto TT/Rudy De Moor

Von Denise Daum

Gries a. Br. – Für die Asfinag ist die Diskussion rund um die dringend notwendige Sanierung der Luegbrücke beendet. Die Autobahnholding schließt den Bau eines Tunnels aus und hält an ihrem Plan fest, die Brücke neu zu bauen. Dazu wurde sogar ein Enteignungsverfahren gegen die Gemeinde Gries eingeleitet, die sich vehement gegen den Neubau wehrt und der Asfinag die Inanspruchnahme von dafür notwendigem Grund untersagt.


Kommentieren


Schlagworte